Auf der diesjährigen MEDICA, die vom 13. bis 16. November 2023 stattfand, informierten sich über 83.000 Besucher über die Neuheiten und Trends in den Bereichen Medizintechnik, Gesundheit, Pharmazie, Rehabilitation und Pflege. Untermauert wurde die Bedeutung der Fachmesse mit zahlreichen Vorträgen und Foren, wo ein reger Wissensaustausch unter den Fachbesuchern stattfand.

Die MEDICA war geprägt von wegweisenden Lösungen, welche die digitale Transformation im Gesundheitswesen vorantreiben. Von Telemedizin, über digitale Gesundheits- und Pflegeanwendungen (DiGA/DiPA), bis zur elektronischen Patientenakte – digitale Innovationen standen im Fokus. KI-gesteuerte Diagnose- und Analysetools präsentierten sich als Schlüsselthema. Die Integration von Big Data zur Verbesserung der Patientenversorgung und zur Entwicklung personalisierter Therapieansätze war ein zentraler Diskussionspunkt. Die Messe zeigte beeindruckende Fortschritte in der Medizintechnik. Von robotergesteuerten Chirurgiesystemen bis hin zu innovativen bildgebenden Verfahren gab es zahlreiche Präsentationen, die die Zukunft der medizinischen Versorgung gestalten werden. Die Messe förderte den Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen im Gesundheitswesen. Von Ärzten über Forscher bis hin zu Technologieexperten bot sie eine Plattform für interdisziplinäre Gespräche und Kooperationen.

CONZE präsentierte zahlreiche Use Cases für Embedded Devices mit performanten User Interfaces und plattformübergreifende Software-Architektur.

Mit unserem umfangreichen Fachwissen in der medizinischen Softwareentwicklung konnten wir uns perfekt platzieren. Aufgrund der zahlreichen Exponate wurde unsere Expertise positiv wahrgenommen, sodass wir zahlreiche Gespräche führen konnten.

Das medizinische Gerät eines langjährigen Dentaltechnik-Kunden durften wir erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Als verlängerte Werkbank unseres Kunden haben wir daran mitgewirkt, die Desktop-Software in eine Cloud-Anwendung zu transformieren und eine direkte, hardwareunabhängige Anbindung zwischen Ärzten und Laboren für den Datenaustausch zu ermöglichen.

Mit DASPA, einem selbstentwickelten Applikations-Framework mit Fokus auf kostengünstige und schnell entwickelbare Prototypen (MVP), zeigten wir an zwei Demo-Applikationen die Flexibilität und Performance auf Embedded Devices.

Thomas Bollmann, New Business Manager bei CONZE, hielt einen Fachvortrag mit dem Thema „Auswahl des passenden HMI/GUI-Frameworks für Software im medizinischen Kontext” auf dem COMPAMED-Forum und der Bühne des Gemeinschaftsstandes des Landes NRW. Der Vortrag rückte unsere Kern-Kompetenz in den Fokus. Gerne können Sie sich den Vortrag auf  YouTube in Ruhe ansehen.

Die MEDICA 2023 war somit nicht nur ein Schaufenster für innovative Technologien, sondern auch ein Forum für wegweisende Diskussionen über die Zukunft der Medizin. Die vorgestellten Lösungen versprechen, die Patientenversorgung zu verbessern und die Branche in eine aufregende neue Ära zu führen.

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner